Angelika Zöllner / Home
   
 

Herzlich willkommen

 

Um das Leben ein wenig poetischer zu machen, begrüßt Sie hier

regelmäßig ein

 

                                           'Gedicht des Monats' 

 

 

ein windgespiel/between

 

es war einmal ein windgespiel das silberte facetten

es wirbelte gedankenkiele sang so gern soubretten

es stürmte und es flüsterte es schwieg und räuspert‘ sachte

verwischte  uferwegespur‘n und lachte dass es krachte

die liegestühle fieberten noch heiß von sommerliebe

und rutschten über steinchensand im herbstlichen getriebe

die schirme standen kopf und quer  die regenrasselbande

vertröpfelte ergoss sich quer zum herbstgedankenstrande

im winter trennten herzen sich  und andere widerstanden

das sturmgespiel es brach kein eis im silberbodenlande

 

es war einmal ein frühlingsziel  und leicht blies uns das windgespiel

noch immer…. manchen schimmer…

 

Angelika Zöllner

 

 

 

 

 


 
 
       
 
 
Autorin Angelika Zöllner | Webdesign by Kohlhase-Partner